Lena Schulze wächst in der Nähe von Krefeld in Nordrhein-Westfalen auf. Schon im Kindergarten findet sie gefallen an der Zeichnerei, jedoch widmet sie sich zunächst primär der Modegestaltung.

Mit 12 Jahren beginnt sie zu nähen und erschafft bald darauf Kleidungsstücke für sich und ihre Freunde. Mit dem Ziel, Klamotten nach eigenen Skizzen anfertigen zu können, besucht Sie mehrere Modezeichenkurse. Die zunächst determinierte Laufbahn als Modedesignerin wird jedoch nach einiger Zeit durch eine mehrjährigen Schaffungspause unterbrochen.

Nach einem umfangreichen Abstecher in die Bereiche Philosophie und Literatur beginnt Lena Schulze 2015 erneut zu zeichnen – ausgehend von klassischer Bleistiftskizzierung erkundet sie zunehmend weitere Künstlerdisziplinen, bis sie schlussendlich bei der Acrylmalerei landet.

Zeichnen und Kunst schafft für sie die Möglichkeit, sich ein Stück weit selbst zu verlieren. Ihre konzentrierte Arbeitsweise hilft u.a. Problemen oder Stress entgegenzuwirken – außerdem schafft der kreative Schaffungsprozess emotionale Erfüllung.

“Ich genieße es neue Charaktere zu erschaffen, mir Geschichten zu ihnen auszudenken. Oder ich versuche etwas bestimmtes einzufangen was ich in jemandem gesehen habe. Ein Blick oder ein Gefühl. Oft werde ich dabei auch von philosophischen Texten oder von Musik inspiriert. Dann habe ich den Drang etwas zu schaffen.”

Primärer Bestandteil ihrer Arbeit ist der Prozesscharakter, der die Situationen des alltäglichen Lebens betont. So entstehen Werke auf dem Weg in der Bahn, während eines Spaziergangs oder beim Serien schauen. Ausschlaggebend ist hierfür ist nicht eine tieferliegende Bedeutung, sondern die Freude an der Arbeit, die Lena Schulze fast ausscließlich in privater Umgebung genießt. Die Überwindung für einen Schritt hin zur Öffentlichkeit stellt für die Künstlerin somit ein besonderes Wagnis, dem sie mit Freude entgegenfiebert.

INTERNETAUFTRITT

www.daskunstkollektiv.de

Max Rübensal

Neben meiner Tätigkeit als Pressesprecher des Kollektivs bin ich ebenso als Künstler tätig. Auf meinen privaten Blog versuche ich andere durch meine wöchentlich veröffentlichte Inhalte wie z.B. Video Essays und Tutorials, zu inspirieren.